Cross Selling mittels CRM-Software


CRM-Software unterstützt Unternehmen wirkungsvoll beim Cross-Selling. So können Cross-Selling Aktionen geplant werden, die zum Ziel haben, den Kundenstamm zu verjüngen, solventere Zielgruppen anzusprechen oder Kunden mit bestimmten Interessen anzusprechen. Im Internet ist dies leichter zu erreichen als im stationären Handel. Hier platziert man einen Artikel entsprechend prominent und kann sicher sein, dass die Aufmerksamkeit der Kunden auf ihn gelenkt wird. Die Software kann kurzfristig andere Akzente setzen, wenn ein Artikel zum Beispiel fast ausverkauft ist. Der Handel kann entsprechend schnell reagieren mit seinen Empfehlungen, ohne den Kunden zu verärgern.

Im Handel vor Ort sind dazu ausgefeiltere Strategien nötig. Hier werden Mitnahmeartikel so platziert, dass man an ihnen kaum vorbeikommt. Verschlungene Laufwege führen den Kunden auf dem Weg zur Kasse dann an möglichst vielen Artikeln des Sortiments vorbei, damit ihm auch bloß kein Produkt entgeht.

Cross Selling

Was ist Cross-Selling? Das deutsche Wort Querverkauf entspricht wohl am besten der Übersetzung von Cross-Selling, wird allerdings so gut wie nie verwendet. Cross-Selling bezeichnet im Marketing eine...

weiter lesen...

Beispiele für Cross-Selling

Jeder guter Verkäufer betreibt Cross-Selling. Selbst im alt eingesessenen Geschäft vor Ort wird ein guter Verkäufer Ihnen zur gerade gekauften Hose ein passendes Hemd oder passende Schuhe empfehlen. Oft ist...

weiter lesen...

Cross-Selling Online

Heute jedoch wird das Cross-Selling durch Internetshops wie Amazon und Ebay auf die Spitze getrieben. Eine spezielle Software (CRM-Software) sorgt dafür, dass automatisch passende Artikel angezeigt werden, ohne dass dazu...

weiter lesen...

Strategien

Cross-Selling Strategien sind sehr unterschiedlich und ebenso verschieden stark ausgefeilt. Immer aber liegt dem Cross-Selling die Strategie zugrunde, einem Käufer mehr als den ursprünglich gewünschten Artikel zu verkaufen. Dafür nehmen...

weiter lesen...